BvLB fordert: Besser guter Distanzunterricht als verlängerte Weihnachtsferien

Um die vierte Welle zu brechen und die Kontakte vor den Festtagen deutlich zu reduzieren, spricht sich der Bundesverband der Lehrkräfte für Berufsbildung (BvLB) dafür aus, jetzt geordnet in Distanzunterricht überzugehen. „Besser guter Distanzunterricht als verlängerte Weihnachtsferien“, sagt Joachim Maiß, BvLB-Vorsitzender und betont: „Wir brauchen die nötige Flexibilität, um frühzeitig mit durchdachten Konzepten da gegensteuern […]

Corona und kein Ende: Der BvLB-Bundesvorsitzende appelliert an die gesellschaftliche Verantwortung eines jeden Einzelnen und formuliert eindringliche Forderungen an Politik und Verwaltung für sichere berufliche Schulen

Selbstverständlich kann man das politische Versagen auf breiter Front in der Coronakrise anprangern. Die Halbwertzeit der politischen Aussagen während der Pandemie überdauert mitunter nicht mal mehr einen Tag. Was gestern kategorisch ausgeschlossen wurde, ist heute vorhergesehene Realität. Ja, das ist erschreckend, wie so vieles in der Krise. Nur hilft diese Erkenntnis nicht – weder die […]

Vierte Welle und nichts dazu gelernt: BvLB fordert Politik zum abgestimmten Handeln auf

Die Corona-Infektionen steigen rasant. Vor allem unter Schülerinnen und Schülern explodieren die Inzidenzzahlen und überschreiten mancherorts die 1000er Marke. Gleichsam laufen die Intensivstationen voll. Die politische Reaktion darauf: Während die erst Ende September in Bayern aufgehobene Maskenpflicht mit dem Ende der Herbstferien gestern wieder eingeführt wurde, sind die Masken im Unterricht in Nordrhein-Westfalen seit Anfang […]

Kostenlos weiterbilden: BvLB wirkt beim „jakobb kompakt“ aktiv als Impulsgeber mit

Ausbilder:innen und Lehrkräfte der beruflichen Schulen haben am 05. Oktober von 14-17.30 Uhr beim virtuellen jakobb kompakt die Möglichkeit, sich bei spannenden Workshops & Best-Practice-Vorträgen kostenfrei zum Thema „Lernortkooperationen in Zeiten der Digitalisierung“ weiterzubilden. Unter anderem wird um es den erfolgreichen Einsatz von VR/AR in der dualen Ausbildung in Deutschland gehen. Der BvLB wirkt als […]

Maskenpflicht im Klassenraum aufheben: BvLB unterstützt den Vorstoß der Politik

Die Maskenpflicht im Klassenraum wird in einigen Bundesländern aufgehoben. Vorreiter sind Bayern und das Saarland. Hier können Schülerinnen und Schüler ab morgen beziehungsweise ab kommender Woche am Platz auf die Maske verzichten. „Wir unterstützen diesen Vorstoß ausdrücklich, weil damit ein weiteres Stück Normalität in den Unterricht zurückkehrt. Mimik und klare Sprache sind wesentliche Schlüssel zum […]

BvLB: Niederschwellige Impfangebote an berufsbildende Schulen bringen

Der Bundesverband der Lehrkräfte für Berufsbildung (BvLB) begrüßt ausdrücklich den Impuls einiger Landesministerien, niederschwellige Impfangebote an berufsbildenden Schulen (BBS) anzubieten. „Denkbar sind hier Impfbusse auf den Schulhöfen oder Impfzentren in den Turnhallen, um die beruflichen Schulen zu einem möglichst sicheren Ort zu machen und so den wichtigen Präsenzunterricht allerorts stattfinden lassen zu können“, sagt Joachim […]

BvLB fordert Planungssicherheit für die berufliche Bildung und schlägt Moratorium vor

Absurde Welt: Während Landgerichte in Bayern Verhandlungen teils via „Teams“ führen, soll die etablierte Videokonferenz-Software von Microsoft als Bestandteil der MS Office 365-Suite an den Schulen in einigen Bundesländern nach den Sommerferien verboten sein. Grund sind grundlegende Bedenken der Datenschützer, wonach die gängige Bürosoftware cloudbasiert arbeitet und personenbezogene Daten auf Servern außerhalb Europas speichern könnte. […]

Branchentage von BvLB, DPhV und DPolG – Die Beschäftigten fordern Anerkennung

Mit zwei Branchentagen aus dem Bildungsbereich und einem aus dem Bereich der Polizei hat der dbb die Forderungsdiskussion zur Einkommensrunde mit den Ländern 2021 fortgesetzt. Mitglieder des Bundesverbands der Lehrkräfte für Berufsbildung (BvLB) dis-kutierten am 6. Juli und Gymnasiallehrkräfte des Deutschen Phi-lologenverbands (DPhV) trugen Volker Geyer, dbb Fachvorstand Tarifpolitik, am 7. Juli 2021 ihre Forderungen […]

Die Berufsbildner sagen Danke!

In den letzten Monaten haben Lehrkräfte und Schülerinnen und Schüler Großartiges geleistet: Lehrkräfte haben in Ermangelung von digitalen Lerninhalten „Learning by doing“ betrieben, eigeninitiativ Angebote kreiert, sich notwendiges Anwenderwissen über Youtube-Videos angeeignet, in großen Teilen die eigene Hardware genutzt und viel Zeit investiert, um Distanzunterricht auf zunehmend höherem Niveau stattfinden zu lassen. Schülerinnen und Schüler […]

Gemeinsame Erklärung zur Gestaltung regionaler Exzellenzzentren Beruflicher Bildung in Europa

Die Gewerkschaften der Lehrerinnen und Lehrer an Berufsbildenden Schulen Deutschlands BvLB, Österreichs BMHS und der Schweiz BCH wirken seit 2019 beim Erasmus Plus Berufsbildungsnetzwerk „Digital unterstützte und nachhaltigkeitsorientierte Exzellenzzentren Beruflicher Bildung in Europa gestalten (DunE-BB-EU 2019-2022) mit, um die Gestaltung von regionaler Exzellenzzentren Beruflicher Bildung in Europa zu konkretisieren. Die vollständige Erklärung können Sie hier […]

BvLB: Mit Luftfiltern in Klassen gegen „vierte Welle“ wappnen / Endlich auf die Wissenschaft hören

Nachdem mittlerweile selbst die CDU-Bundestagsfraktion in Opposition zu ihrem eigenen Gesundheitsminister gegangen ist und die flächendeckende Installation von Luftfiltern fordert und damit ins selbe Horn wie der Städte- und Gemeindebund bläst, „sollte der Handlungsdruck auf die Politik groß genug sein, über die Sommerferien die Schulen endlich zu einem möglichst sicheren Ort zu machen“, sagt Joachim […]

Abschlussbericht Enquete-Kommission: BvLB fordert Politik zum sofortigen Handeln auf

Bildung ist Ländersache. „Das mag gut sein, gleicht häufig aber einem föderalen Flickenteppich. Spätestens in der Coronakrise wurde das offenbar. Berufliche Bildung ist elementar, ihr Potential ist enorm. Dennoch gibt es zahlreiche Baustellen, wo seit Jahrzehnten nur Flickschusterei betrieben wurde“, kommentiert Joachim Maiß, BvLB-Vorsitzender, das Ergebnis der Enquete-Kommission. Der 662 Seiten umfassende Abschlussbericht „Berufliche Bildung […]

BvLB bei der UNESCO-Weltkonferenz zu „ESD for 2030“ aktiv

Vom 17. Mai bis 19. Mai 2021 nimmt für den Bundesverband der Lehrkräfte für Berufsbildung e. V. BvLB der stellvertretende Bundesvorsitzende Stefan Nowatschin, zuständig für internationale Berufsbildung und Berufliche Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BBNE), aktiv an der UNESCO-Weltkonferenz zu „ESD for 2030“ teil. Der BvLB-Vize Nowatschin nutzt dabei die Gelegenheit zum Dialog und weist auf […]

BvLB fordert: Impfpriorisierung aufheben auch für Schüler:innen an berufsbildenden Schulen

Die Infektionszahlen unter Jugendlichen in der Altersgruppe zwischen 15- und 25 Jahren ist nach wie vor dreimal so hoch wie der Bundesdurchschnitt – trotz sinkender Inzidenzien. Deshalb fordert der Bundesverband der Lehrkräfte für Berufsbildung (BvLB), möglichst allen Schüler:innen an berufsbildenden Schulen ein Impfangebot noch vor den Sommerferien zu unterbreiten. „Nur wenn wir es schaffen, noch […]

BvLB fordert: Trennwände und Luftfilter in Klassen/Weitere Untersuchung bestätigt Virenschutz

Die Universität der Bundeswehr hatte bereits Ende September 2020 eine Studie vorgelegt, wonach Lüften allein ohne ergänzende Luftreiniger und CO2 Messgeräte in vielen Klassenräumen nicht ausreichend ist, um eine weitestgehend unbelastete Luftqualität zu garantieren. Jetzt die Hochschule Coburg nachgelegt. Die Forscher kamen zu dem Ergebnis, dass Trennwände in Kombination mit Luftfiltern einen vergleichsweise normalen Präsenzunterricht […]