Tablet
17. April 2020

Schrittweise Öffnung des Schulbetriebs für 2,4 Millionen Schüler an berufsbildenden Schulen

Joachim Maiß BvLB-Bundesvorsitzender im Interview

Joachim Maiß, BvLB-Bundesvorsitzender, im heutigen Interview mit dem Deutschlandfunk zu den aktuellen Plänen, den Schulbetrieb schrittweise wieder aufzunehmen.

Er gibt zu bedenken, dass an den berufsbildenden Schulen in Deutschland insgesamt ca. 2,4 Millionen Schüler lernen. Von denen rund 500.000 in den nächsten Wochen Prüfungen ablegen werden. An einer berufsbildenden Schule bedeutet dies schnell, dass bis zu 800 Schüler hier unter anderem ihr allgemeinbildendes Abitur oder ihre Fachhochschulreife ablegen wollen. Die Lehrkräfte an den Schulen unterstützen sie dabei mit all ihren Möglichkeiten. Allerdings, so fordert Maiß, müssen vor Öffnung der Schulen Mindeststandards, insbesondere in Bezug auf die Hygiene definiert und umgesetzt werden, um die Gesundheiterhaltung der Schülerinnen und Schüler sowie der Lehrkräfte zu gewährleisten.

Hier gelangen Sie zum Interview