Archiv

2021 2020 2019 2018

Kontakt

Ihre Ansprechpartnerinnen
in den Geschäftsstellen:

Berlin
Sandy Reitzl

Tel.: 030 40816650
Fax: 030 40816651

Hannover
Anita Staub

Tel.: 0511 21556070
Fax: 0511 21556071

E-Mail: info@bvlb.de

3. Dezember 2021

BvLB fordert: Besser guter Distanzunterricht als verlängerte Weihnachtsferien

Um die vierte Welle zu brechen und die Kontakte vor den Festtagen deutlich zu reduzieren, spricht sich der Bundesverband der Lehrkräfte für Berufsbildung (BvLB) dafür aus, jetzt geordnet in Distanzunterricht überzugehen. „Besser guter Distanzunterricht als verlängerte Weihnachtsferien“, sagt Joachim Maiß, BvLB-Vorsitzender und betont: „Wir brauchen die nötige Flexibilität, um frühzeitig mit durchdachten Konzepten da gegensteuern zu können, wo die Inzidenzwerte Schulschließungen erzwingen oder zum Beispiel Lehrkräfte oder eine halbe Klasse in Quarantäne sind. Die Berufsbildner haben über die letzten 18 Monate hinlänglich bewiesen, die Schülerinnen und Schüler in Distanz- wie in Präsenz- oder auch Wechselunterricht bestmöglich auf ihre berufliche Zukunft vorbereiten zu können.“

Die Politik hat während der Pandemie Schulen viel zu undifferenziert betrachtet. „Im Regelfall sind unsere Schülerinnen und Schüler der beruflichen Schulen erwachsen, konnten sich von Anbeginn impfen lassen und sind in der Lage, eigenverantwortlich und technisch gut ausgestattet auch in Distanz zu lernen. Wenn nun aber die Weihnachtsferien deutlich ausgedehnt würden, hätte das zur Konsequenz, dass wiederum wertvolle Unterrichts- und damit Lernzeit verloren geht. Das muss verhindert werden.“

Joachim Maiß

Impressum    |    Kontakt    |    Datenschutz

BvLB Bundesverband der Lehrkräfte für Berufsbildung e.V. • Friedrichstraße 169 • D-10117 Berlin
Tel.: +49 (0) 30 40 81-6650 • Fax: +49 (0) 30 40 81-6651
Alle Rechte © 2021 • BvLB

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner